Faszinierende Antimaterie


Von allen erstaunlichen Entdeckungen der Physik – Quarks, schwarze Löcher, seltsame Attraktoren, gekrümmte Räume – ist die Existenz von Antimaterie wohl eine der bizarrsten. Das Buch „Antimaterie“ von Frank Close untersucht diese seltsame Spiegelwelt, in der Teilchen identische, aber entgegengesetzte Eigenschaften zu denjenigen haben, aus denen sich die Materie unserer Alltagserfahrung zusammensetzt. Hier wird links zu rechts, positiv zu negativ, und sollten Materie und Antimaterie je aufeinandertreffen, dann würde der gewaltige Energieblitz selbst thermonukleare Explosionen weit in den Schatten stellen.

Die Idee der Antimaterie ist eine beliebtes Motiv der Science-Fiction-Literatur, aber wie der erfahrene Wissenschaftsautor Frank Close zeigt, ist die Realität der Antimaterie sogar noch faszinierender als die Fiktion! In ‚Plus Lucis‘ – dem Magazin des VFPC, des Vereins zur Förderung des physikalischen und chemischen Unterrichts – hat jetzt Helmut Kühnelt in der  Ausgabe 2-1, 2011 über Closes „Antimaterie“ geschrieben:

Und hier geht’s zum Buch:

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Physik, Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s